12. Workshop in Rostock

Thema: Küstenschutz in Mecklenburg-Vorpommern. Freitag: Vortrag von Dipl. Ing. für Wasserwirtschaft (FH) Fritz Altenkirch, Mitarbeiter des Staatlichen Amtes für Umwelt und Natur Rostock (StAUN), Abteilung Küste "Was kann man aus Katastrophen lernen?" Video zur Problematik Ölhavarien auf See und Diskussion mit Dipl. Ing. für Wasserwirtschaft (FH) Joachim Holtz, Mitarbeiter des StAUN Rostock, Wasserrechtlicher Vollzug im Bereich Rostock, einschließlich Hafen. Samstag: Fahrt nach Stralsund, Besichtigung des Ölbekämpfungsschiffes Strelasund, Rundgang über die Gorch Fock 1, Besichtigung der Altstadt, Führung im Meereskundemuseum. Sonntag: Besichtigung von Küstenschutzanlagen zwischen Börgerende und Heiligendamm (Deich, Packwerk, Buhnenbau, Jemnitzschleuse, mobile Hochwasserschutzwand) und des Ölwehrstützpunktes Heiligendamm mit Führung durch den Leiter des StAUN Rostock, Dipl. Ing. Hans-Joachim Meier.

Zurück